Eine gut versteckte Schönheit: Der Uvac Canyon

Flusswindungen durch die Hügellandschaft: Der Uvac Canyon - Sehenswürdigkeit Serbien
Der Uvac Canyon ist ein gut gehütetes Geheimnis in Serbien.

Im Süden von Serbien nahe von Nova Varos schlängelt sich der Uvac den Hügeln entlang. Die entstandenen Flusswindungen sind besonders von den Hügeln herab einmalig schön anzuschauen. Aber das ist noch nicht alles, da leben tatsächlich Gänsegeier und mit etwas Glück kannst auch du welche sehen. Doch der Zugang zu diesem Naturparadies ist ein gut gehütetes Geheimnis. Wir verraten dir hier, wie du aus eigener Kraft hin gelangst und welche Alternativen sich dir für die Besichtigung anbieten.

Informationszentrum in Nova Varos

Steffi telefoniert mit einem Bekannten der Angestellten- er spricht englisch.
 Fast so gut wie der Canyon selbst ist auch das Naturpark Informationszentrum in Nova Varos versteckt. Am besten parkst du dein Fahrzeug auf dem Parkplatz an der Strassenecke ‚ Nikole Tesle‘ – ‚Solunskih Boraca. Steh nun so hin, dass du links von dir das Lichtsignal hast und im Rücken den Parkplatz. Gerade aus über der Strasse aber etwas nach hinten versetzt siehst du das Informationszentrum.

Erwarte nicht, dass da jemand englisch spricht aber die Mitarbeiter haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, Bekannte angerufen und schlussendlich die Tochter organisiert, damit sie übersetzt. Wir wurden super herzlich empfangen, kriegten Geschenke und sie organisierten uns einen Guide, mit dem wir den Uvac Canyon besichtigen konnten. Mehr zu ihm später.

Zum Schluss hat auch alles geklappt und wir konnten den Uvac Canyon besuchen. Am liebsten wäre es der Dame im Info-Center aber schon gewesen, wenn wir danach nochmals angerufen hätten… Einfach zum mitteilen, dass alles geklappt hat.

Anreise mit dem eigenen Auto – inkl. Voraussetzungen

Es gibt mehrere Strassen in diese abgelegene Region, doch alle enden sie auf einer Schotterpiste. Gerade nach Regenfällen ist die Strasse in schlechtem Zustand und es gibt Routen, die kannst du schlicht nur mit einem 4×4, der den Namen auch verdient und einen erfahrenen Fahrer am Steuer hat – erreichen. Lass uns die Situation mal auf der Karte anschauen:

Ab „A“ beginnt die Schotterpiste. Sie ist rund 7 Kilometer lang und mit einem Auto brauchst du 20-30 Minuten. Bei Verzweigungen ist eigentlich immer ein Wegweiser mit ‚Vidikovac‘ angebracht – so heisst der Aussichtspunkt und diesen Schildern folgst du.

Die Strecke ist teilweise sehr anspruchsvoll, wir fuhren durch tiefe Furchen, steile Wiesen hinauf. Wer sich das nicht selber antun möchte, hat zwei Möglichkeiten – oder du gehst zu Fuss 🙂

Private Tour mit einem Guide auf dem Landweg

Im Informationszentrum in Nova Varos kannst du dir einen Guide buchen. Das sind Ranger vom Naturpark die dich in ihrem eigenen Auto mitnehmen. Wir waren mit Miloje-Mika unterwegs. Sein Bruder betreibt die kleine Bar am Flussufer. Miloje-Mika spricht ungefähr vier Worte englisch und wir ebenso viele Serbisch, aber irgendwie verstanden wir uns eigentlich immer. Er hielt nach den Gänsegeiern Ausschau, während wir von der Schönheit des Uvac Canyon gefesselt waren.

Pfützen voraus - mit dem 4x4 den Uvac Canyon in Serbien entdecken
Sie sehen harmlos aus, doch die Pfützen hatten einiges an Tiefgang zu bieten.

 

Und hier ist er: Unser Guide Mischko
Eine Privattour ist natürlich nicht mit ein paar Euros bezahlt, da muss du schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Miloje-Mika verlangte 4000 Denar für die Fahrt – umgerechnet rund 33 Euro für uns zwei zusammen – und lud uns dafür noch auf ein Runde in die Bar seines Bruders ein.

Klick hier für die Kontaktdaten von Miloje-Mika

Wir waren sehr froh, haben wir es nicht mit Karl gewagt. Die Strasse wäre für unseren Camper nicht machbar gewesen und so hatten wir einen tollen Ausflug. Wobei schon gesagt sein muss, die 4×4 Luft schnuppern hat sich toll angefühlt… Gut möglich, dass uns diese Erfahrung mal wieder in den Sinn kommt, wenn es darum geht, Karl zu ersetzen. Aber momentan denken wir nicht an so etwas. Karl hat andere Vorzüge.

Bootstouren im Uvac Canyon und wo sie starten

Du kannst aber auch mit dem Boot ab Rastoke in den Canyon hineinfahren. Wir waren dafür allerdings zu spät dran und hätten es erst am nächsten Tag machen können, weshalb wir uns für den privaten Guide entschieden haben. Die Damen im Informationsbüro in Nova Varos wissen über die Bootstouren ebenfalls Bescheid und du kannst dich dorthin wenden. Es soll Vormittags und Nachmittags je eine Tour geben, die etwa 5 Stunden dauert und in Rastoke startet. Mit dem Boot fährst du bis zu den schönsten Windungen vor, und steigst dann zu Fuss auf die Hügel hinauf. Ebenfalls ist die Besichtigung einer Höhle inklusive.

Und nun die Fotos zum unglaublich schönen Uvac Canyon

Serbien Uvac Canyon besichtigen
Mit diesem Toyota ging es für uns auf in den Uvac Canyon.
Sehenswürdigkeiten Serbien Uvac Canyon besichtigen
Erster Stopp schon vor ganz am Anfang der Strecke – schon hier ist der Uvac Canyon wunderschön
Hier wird noch ganz ursprünglich mit Ross und Wagen gearbeitet.
Aussichtspunkt Uvac Canyon Vidikovac
Und da ist er: Der Uvac Canyon und die von uns gesuchte Aussichtsplattform
Uvac Canyon selber besichtigen
Der Blick hinunter ist fantastisch! Der Vidikovac Aussichtspunkt ist echt genial!
Uvac Canyon Serbien Highlight
Auch der weitere Flussverlauf ist hübsch anzuschauen.
Gut zu Wissen über den Uvac Canyon
Lage: Südwesten Serbiens
Länge: 119 km
Quelle: im Ozrengebirge westlich von Sjenica
Abfluss: Lim → Drina → Save → Donau → Schwarzes Meer
Stauseen vom Uvac: Sjeničko jezero, Zlatar jezero, Radoinjsko jezero
Unterkunft Verpflegung Essen Bar Restaurant Uvac Canyon
Die abgelegene kleine Bar im Uvac Canyon.
Ausblick von der Bar auf den Uvac – weiter hinten etwas schwer zu erkennen gibt es eine Fussgängerbrücke über den Fluss.

Unser Fazit zum Uvac Canyon

Wow! Diese Natur und Wildheit dieses Ortes ist nicht zu übertreffen! Zugegeben, bis wir auf der Aussichtsplattform standen, brauchte es einiges an Nerven, da es einfach keine Beschreibe gab, wie man diesen Ort selber finden kann. Deshalb sind wir über die sehr herzliche und nette Hilfe im Visitorcenter von Nova Varos sehr dankbar! Das hat uns echt geholfen und unsere Besichtigung erst ermöglicht.

Wir legen dir wirklich ans Herz, dieses Fleckchen Erde zu besichtigen. Zu Fuss ist es bestimmt auch echt schön und du kannst auf dem ersten Hügel nach Beginn der Schotterpiste parken. Uns wird dieser Besuch noch ewig lange in Erinnerung bleiben, als eines unserer Highlights in Europa.

Herzliche Grüsse aus dem Uvac Canyon

dein comewithus2-Team


 

Teile den Artikel mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.