Da unser aktuell verbauter Wechselrichter „Waeco Perfect Power PP 1002“ nicht mehr hergestellt wird. Empfehlen wir euch hier den Nachfolger. Wir hatten bis anhin noch keinerlei Probleme mit unserem Wechselrichter und können euch darum die Marke nur weiterempfehlen.

Hier die Beschreibung zum  WAECO 9102600028 PerfectPower PP 1004 – Hochleistungs-Wechselrichter 1000 Watt, 24 Volt

Diese bewährten Rechteck-Wechselrichter erzeugen aus einer 12-Volt- bzw. 24-Volt-Batterie eine sinusähnliche, frequenzstabile Wechselspannung von 230 Volt. So können nahezu alle – selbst induktive oder empfindliche Verbraucher – betrieben werden. Dank der verstellbaren Montagefüße können alle Befestigungspunkte problemlos an die Einbausituation angepasst werden. Die Geräte sind vor Überlastung und Kurzschlüssen gesichert und verfügen zudem über einen Verpolungsschutz, die Sicherung ist bei den Geräten bis 550 Watt von außen austauschbar. Darüberhinaus sind die großen Wechselrichter mit 1.000 und 2.000 Watt Leistung mit einer Vorrangschaltung für 230 Volt inklusive eines Sicherungsautomaten ausgestattet. Der Wechselrichter wird in diesem Fall fest in das vorhandene Bordnetz integriert. Er erkennt, ob eine externe 230-Volt-Spannungsquelle anliegt und schaltet daraufhin den Wechselrichter weg. Neben dem Anschluss für eine Fernbedienung ist die gesamte Modellreihe mit einem zusätzlichen Anschluss für einen externen Schalter ausgestattet. Weiterhin verfügen die großen Geräte über das Softstart-System, mit dem leistungsstarke Verbraucher sanft gestartet werden ohne den Wechselrichter zu überlasten. Das 150-Watt-Gerät ist mit einem festangeschlossenen Stecker für den Zigarettenanzünder versehen, den Modellen mit 350 und 550 Watt liegt ein Batterieanschlusskabel bei.